Steinacker Habkern: Schlafen im Stroh

Unser Betrieb liegt in Habkern, einem Bergbauernhof oberhalb von Interlaken, auf ca. 1‘100 Meter über Meer. Wir wohnen im Balkenmoos in Habkern. Der Stall ist 600 m vom Wohnhaus entfernt. Die Scheune und der grösste Teil der Landflächen sind gepachtet. Wir betreiben einen Milchwirtschaftsbetrieb mit 24 Milchkühen, durchschnittlich 17 Rinder/Jungvieh/Aufzuchtkälber (weiblich), 15 Ziegen, 3 Eseln. Die Milch liefern wir an die Aaremilch. Die jährliche Liefermenge beträgt 94‘000 Liter. Im Sommer sind die Tiere auf der Alp und aus der Milch wird Alpkäse hergestelllt. Der Ertrag beläuft sich ungefähr auf 1‘500kg. Wir bewirtschaften 20ha Land in einem Umkreis von 5 Kilometern, zwischen 650 und 1‘500 Metern über Meer. Die Steillagen erlauben nicht überall den Einsatz von Maschinen, so dass vor allem beim Einbringen vom Heu auch Handarbeit notwendig ist. Wir produzieren nach IP-Suisse. Die Alpen in Habkern sind genossenchaftlich organisiert. Das heisst, dass die Kühe von mehreren Betrieben auf eine Alp gebracht werden und das Alppersonal angestellt wird. Die Besetzer (Landwirte, welche die Kühe auf die Alp bringen) haben jedoch diverse Arbeiten auf der Alp zu erledigen: Räumen der Weiden, Zäune erstellen, holzen, Mist und Gülle ausbringen, Vieh zügeln und im Herbst Zäune wieder abbauen. Die Versorgung der Tiere und die Herstellung vom Käse erfolgt durch das Alppersonal.

Balkenmoos 191,3804,Habkern,Berne